Thunderbird Howto


Mozilla Thunderbird, ein weit verbreiteter freier Emailclient, ist für Windows, Linux und Mac OS X erhältlich. Er kann unter http://www.thunderbird-mail.de/thunderbird/ heruntergeladen werden.

Falls ihr IMAP verwendet könnt ihr euch den Füllstand eurer Mailbox übrigens mit der Display Quota Erweiterung anzeigen lassen.

Ein Email Konto fasst eure Einstellungen zusammen. Wenn Thunderbird nach der Installation das erste mal startet wird automatisch der Konten Assisten gestartet. Falls Thunderbird bereits installiert war kann der Assisten unter Extras -> Konten -> neues Konto gestartet werden. Beim Assistenten "Email Konto" auswählen und auf weiter klicken.
Konten Assistens
Jetzt Name und Adresse eintragen.
Name Adresse
Als Servertyp wird IMAP ausgewählt. Am Ende dieses Howtos wird auch noch kurz erklärt wie es mit POP3 geht. Der Server ist mail.lnxnt.org.
Konten Server
Jetzt den Benutzernamen (deine eigene Email Adresse) für den IMAP Server angeben.
Konten Benutzer
Der Kontoname kann frei gewählt werden, in diesem Fall wurde linxnet konto genommen.
Kontoname
Die Daten werden zur Überprüfung noch einmal zusammengefasst. Fall alles passt auf "Fertig stellen" klicken. Noch sind wir aber nicht ganz fertig, es müssen noch einige Einstellungen vorgenommen werden. Dafür klicken wir auf Extras -> Konten und wählen unser Konto aus. Unter "Server Einstellungen" können wir die verschlüsselung aktivieren.
TLS
Der sicher Empfang von Mails ist nun möglich, jetzt soll auch noch der SMTP Server zum versenden von Mails konfiguriert werden. Dafür bearbeiten wir den Postausgangsserver.
SMTP Server
Hier bitte alles wie folgt einrichten.
SMTP TLS
Bei IMAP bleiben die Mails ja am Server, dein Email Programm zeigt sie nur an. Damit du deine alten Mails auch lesen kannst wenn du keinen Internet Zugang hast kann eine lokale Kopie abgespeichert werden. Das muss nicht sein, ist aber ganz praktisch. Dafür machst du folgendes.
Offline lesen
Offline Ordner
Fast haben wir es geschafft! Wenn du jetzt zum Hauptfenster zurürckgehst und versuchst deine Mails abzurufen wirst du aber noch mit einigen Fragen konfrontiert. Die sichere Übertragung deiner Mails funktioniert mit Zertifikaten. Aus Kostengründen haben wir unser Zertifikat selbst ausgestellt, deshalb musst du es extra akzeptieren. Um auf Nummer sicher zu gehen kannst du vorher auf "Zertifikat untersuchen" klicken und den Fingerabdruck mit dem Screenshot vergleichen.
Cert annehmen
Der Fingerabdruck sollte gleich sein!
Cert courier
Damit ist die sichere Verbindung zum IMAP Server aufgebaut. Jetzt müsst du nur noch dein Passwort eingeben und du kannst deine Mails empfangen. Auf deinem privatem Rechner willst du vielleicht auch das Passwort speichern. So musst du es nicht jedes mal wieder eingeben.
PW
Das Empfangen von Mails sollte jetzt klappen. Falls du aber ein Mail versenden willst musst du wieder ein Zertifikat akzeptieren. Der Fingerabdruck für das Versenden ist aber ein anderer als für das Empfangen.
Cert exim

So, jetzt kannst du eingentlich alles machen was dein Herz begehrt. Am Ende aber noch ein kleiner Tipp: Dein Speicherplatz am Server ist beschränkt. Sobald 75% voll sind bekommst du eine Mail (Betreff: Mailbox quota warning) mit einem Hinweis. Entweder du löscht deine Mails Manuell oder du machst das automatisch. Falls du deine Mails archivieren willst kannst du sie auch einfach in den Bereich "Lokale Ordner" verschieben, dort hast du soviel Platz wie deine Festplatte hergibt. Vergiss aber nicht auch die Mails unter "Gesendet" oder "Papierkorb" zu verschieben - die brauchen nämlich auch Speicherplatz. Falls du die Mails lieber automatisch löschen willst kannst du das unter Extras -> Konten einstellen.
Automatisch löschen